SICHERHEITSFENSTER

Einbrecher nehmen sich alles – nur keine Zeit

Etwa 80 % der Einbrüche in Häusern und Wohnungen erfolgen über zu wenig gesicherte Fenster und Fenstertüren. Wenn diese jedoch besser geschützt sind, dauert das Aufbrechen zu lange und der Einbrecher gibt auf.

Zertifizierte und empfohlene Sicherheit

Alle Huber-Fenster verfügen von Haus aus über eine gute Basis-Sicherung. Daneben sind Sicherheitsstufen der Widerstandsklasse RC1 und RC2 erhältlich. In einem aufwändigen Prüfverfahren wurden die vorgegebenen Zertifizierungen der Widerstandsklassen 
vorgenommen. Nur vereinzelte Fensterhersteller können diese vorweisen. Huber & Sohn war in Oberbayern der erste Hersteller, der im „Herstellerverzeichnis für geprüfte und zertifizierte einbruchhemmende Produkte“ des Bayerischen Landeskriminalamtes mit Fenstern der Widerstandsklasse (RC) 2 gelistet war.

 

Absturzsicherheit und Bruchsicherheit

Moderne große Fensterflächen und Fenster-Türen in oberen Geschossen bedürfen besonderer Absicherung, um die Bewohner vor Unfällen zu bewahren. Neben den konventionellen Absicherungen mit Gittern gibt es besondere Sicherheitsgläser gegen Absturz und Bruch. Ihre Huber-Fenster können – je nach Bedarf und Wunsch – entsprechend ausgestattet werden.

Sicherheitsfenster in Holz, Holz-Alu, Kunststoff, und Kunststoff-Alu

Die Sicherheitsstufen bis zur RC2-Sicherheit sind bei Holzfenstern, Holz-Alu- und Kunststoff-Fenstern möglich. Für die zertifizierte Ausführung in RC3-Sicherheit wird die Verwendung von Hartholz gefordert – daher erfolgt die Ausführung in Eiche.

Einbruchschutz

Absturz- und Bruchsicherheit